Sehr geehrte Kunden,

die Landesregierung hat am 16.03.2020 eine Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov2 (Corona) beschlossen.

Das bedeutet, dass Bildungseinrichtungen in Baden-Württemberg gemäß Artikel 4 dieser Verordnung (VO) weder theoretischen noch praktischen Unterricht erteilen dürfen.

Diese Regelung gilt  bis auf Weiteres ab 17.03.2020. Wir informieren hier ständig über den jeweiligen Stand.


Wissenstransfer zu Ihrer Kompetenzsteigerung

In der heutigen Zeit ist für jedes Unternehmen ein umsichtiges, vorausschauendes und wirtschaftliches Handeln oberstes Gebot. Das wichtigste Kapital bei der Umsetzung der Ziele und Maßnahmen sind dabei qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Ergänzend zur persönlichen Motivation genießen entsprechende Aus- und Weiterbildungen zur Kenntniserweiterung oberste Priorität für Mitarbeiter und Unternehmer.

Damit Unternehmer und Mitarbeiter Ihre berufliches Wissen noch kompetenter in die betrieblichen Arbeitsabläufe integrieren können, bieten wir Ihnen nachfolgende Bildungsprogramme an:

 

  • 35 Stunden Weiterbildung von Berufskraftfahrern Bus und LKW gem. § 5 BKrFQG

  • Aus- und Weiterbildung von Gabelstaplerfahrern

  • Seminare für die erweiterten Aufgabenbereiche des Verkehrsleiters

  • ADR-Schulungen für Berufskraftfahrer

  • Stressmanagement in der Logistikbranche

  • Aus- und Weiterbildung für Beschäftigte in hygienisch sensiblen Bereichen